Die Treibjagt

accessory-antique-assorted-859895

Schnell, schneller – am schnellsten…

Ach Du liebe ZEIT… wer bist Du eigentlich, dass Du eine so grosse Macht über uns Menschen hast? Und bist Du eigentlich nicht nur Illusion?

Keine Zeit zu haben ist heutzutage richtig „sexy“ geworden. Denn wer ausgebucht und ständig am rennen ist, scheint erfolgreich und gefragt zu sein.

Die Geschwindigkeit mit welcher wir unterwegs sind ist schwindeleregend. Alles muss gleich und sofort, Bedürfnisse müssen rasant befriedigt werden und wer da nicht mithalten mag, der wird „schwup“ mal eben schnell aussortiert.

Ich gestehe – ich flitze auch oft durch mein Leben und darf mich immer wieder daran erinnern, dass nicht immer alles von jetzt auf gleich geschehen muss. Denn Geschwindigkeit hat ihren Preis; einen nicht unerheblichen sogar.

Gestern hatte ich einen interessanten Austausch mit einer lieben Herzensfreundin zum Thema Zeitknappheit im Gesundheitswesen. Was wir als Konklusion hatten war ernüchternd. Der Mensch hat oftmals keinen Zugang mehr zu einer respektvollen und menschenwürdigen Pflegebehandlung weil einfach Zeiteinheiten so knapp bemessen sind. So wird Zeit zu Geld. Je weniger Zeit man benötigt, desto mehr Patienten kann man betreuen und desto wirtschaftlicher wird das Ganze. Sozusagen Reichtum durch menschliche Verarmung? Macht das Sinn?

Warum bedeutet Zeiteffizienz oft Vermehrung monetärer Ressourcen und ist das nicht etwas zu kurzfristig gedacht?

Ich bin nicht gegen Optimierung und Effizienz, im Gegenteil! Innovation ist wichtig und notwendig – aber es kann ins Absurde ausarten und der Hund beisst sich dann irgendwann in den eigenen Schwanz.

Ein Mensch braucht Zeit um Dingen nachzugehen die der Seele gut tun. Eine gesunde Work-Life Balance die von Oben vorgelebt wird, mit gesunden Firmenzielen und fundierten Motivationsprogrammen. Nachhaltigkeit im Management, mit Führungskräften die nicht nur nach technischem Knowhow rekrutiert wurden, sondern auch über die hoch notwendigen Softfactors verfügen. Ganz nach dem Motto: Walk the Talk!

Inspiration für Dich:

Wie gehst Du mit Deiner Zeit im Alltag um? Bist Du oft gehetzt und wenn ja, wo kannst Du selbst daran etwas verändern? Wo bist Du fremdbestimmt und wo bist Du in Deiner Eigenverantwortung? Was lebst Du Deinem Umfeld vor?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s